Medienscout-Portal

Wer sind denn eigentlich diese Medienscouts? Und wozu brauchen sie ein Portal?

Nun, „Medienscouts“ ist einer von vielen möglichen Namen für Jugendliche, die auf Augenhöhe anderen Jugendlichen Ansprechpartner rund um das Thema Medien sind. Diese Jugendlichen haben eine Ausbildung hinter sich, die sie zu diesem ehrenamtlichen Engagement befähigt. Sie wissen viel um digitale Medien und deren sinnvoller Nutzung, aber sie wissen auch an wen sich Jugendliche wenden können, wenn sie Opfer von z.B. Cybermobbing oder Cybergrooming wurden.

Im Jahr 2017 trafen sich Medienscouts aus ganz Deutschland in Rostock zur zweiten BundesJugendKonferenz Medien (BJKM), um sich weiterzubilden und auszutauschen. Auf dieser Konferenz entstand der Wunsch, sich auch über die Konferenz hinaus auszutauschen. Der gemeinnützige Verein Prävention 2.0 e.V. als Ausrichter der Konferenz, hat sich dem angenommen und Unterstützer für die Umsetzung gesucht und mit der Techniker Krankenkasse auch gefunden.

Sind Medienscouts und Medienkompetenz nötig? – JA, unbedingt!

Digitale Medien sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Kinder und Jugendliche kommen immer häufiger und früher in Kontakt mit diesen Medien, ohne in der Regel sinnvoll angeleitet zu werden. Cybermobbing, Cybergrooming, Cyberstalking sind nur einige der möglichen negativen Auswirkungen im Umgang mit digitalen Medien. Hier kann die frühzeitige Erlangung von Medienkompetenz helfen.

Medienkompetenz bedeutet, sich der Gefahren und Risiken bewusst zu sein, aber gleichzeitig auch die Chancen der digitalen Medien zu nutzen. Aus diesem Grund zielt das Engagement des Vereins auf die umfassende Vermittlung von Medienkompetenz.

Medienscouts leisten einen wertvollen Beitrag auf dem Weg zur Erlangung von Medienkompetenz und sind als Ansprechpartner auf Augenhöhe oftmals genau der Partner, den ein Schüler braucht, um seine Probleme ansprechen zu können. Medienscouts kennen die richtigen Ansprechpartner, an die sich Opfer von Cybermobbing etc. wenden können und stellen über ihre Betreuer und Ausbilder schnell die richtigen Kontakte her.

Auch hierbei hilft die bundesweite Vernetzung über das Medienscouts-Portal.

Download für Android Geräte Download für iOS Geräte
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.infokom.medienscout.app&hl=de https://itunes.apple.com/de/app/medienscout-portal/id1354428050?mt=8